Schnupper-Skitour, Skitouren, Bergfhrer, Glarus

Schnupperskitour Brschbchel
QUICK-Links
 

Tourenkalender
 

Tagestouren
 

Skitouren
 

Schneeschuhtour
 

Berg-/Hochtouren
 

Glarner-Touren
 

Ideal für Gruppen
 

Gutscheine
 

Weitere Themen
 


Über erlebnisberg
 

Weiteres
 

Interesse?
  Melden Sie sich bei uns:

Bergveranstalter
erlebnisberg

Thomas Pfenninger
eidg. dipl. Bergführer
Hinwilerstrasse 5
CH-8635 Dürnten

T +41 55 653 11 40
Kontakt per E-Mail

Balken Individuelle Planung
  Planen Sie Ihre eigene Tour - einfach - direkt - persönlich
Balken Tourentermin
  Individuell vereinbaren
  1 - 3 Tagesskitouren
Balken Anforderungen
  Kondition
Gute Kondition Info Kondition
  Anforderungen Technisch einfach Info Technik
Tourenprofil
  logo Alpin
  Bekanntheitsgrad Mässig bekannt
Balken Tourenregion
  Schächental
Balken Organisations-Info
  Unterkunft
  Unterkunft selber organisieren Selber organisieren
  Treffpunkt / Anreise
  Unterschächen jeweils 08.30
  Rückreise
  Jeweils ca. 15.30 Unterschächen
  Gruppengrösse
  4 bis 8 Gäste
  Ausrüstung >>
  Mietmaterial Info Privattarif
Balken Leistungen / Preis
  Im Preis enthalten ist die
kompetente Führung durch Thomas Pfenninger, dipl. Ski- und Bergführer
Nicht enthalten sind die Reisekosten, Bergbahnkosten, Übernachtung und Verpflegung
  Preis (ab 4 Personen): Info Gruppentarif
CHF 160.00/Person und Tag
  Privattarif: Info Privattarif
auf Anfrage
Balken Optionen/Tipps
  Sie können gut auch nur das Wochenende (Samstag/Sonntag) oder auch nur auf einer einzigen Skitour mit dabei sein.
Balken Weitere Angaben
  Falls Sie direkt in Unterschächen übernachten wollen, empfehlen wir Ihnen das Hotel Alpina 041 879 11 52
Balken Haben Sie Fragen?
  Kontaktieren Sie uns...

Vier-Sterne**** Skitouren-Tage im Schächental

Tolles Skitouren inmitten schroffer Felsgiganten


Nicht nur die Kühe lieben es...
Der Blick schweift zu den mächtigen Felsabstürzen von Gross Ruchen, Windgällen und Griessstock, die höchsten Kalkwände Europas. Davor, daneben und dahinter befindet sich liebliches Alpgelände. Jetzt ist es still, die Kühe sind längst im Tal, alles ist tief eingeschneit. Ja, manches Tourenziel ist etwas versteckt. Kaum zu glauben, was sich da für eine Fülle genussvoller Skitouren auftut. Gönnen Sie sich einen oder mehrere Tage inmitten eines grossartigen, alpinen Ambientes.

Mögliche Tourenziele
Chulm (2167 m) - weit und breit nur Niemandsland
Sanft ansteigendes Gelände zeichnet diese unbekannte Skitour aus. Einzig ein 200 Hm hoher Hang schwingt etwas steiler auf. Wer es mag in ruhigem, gleichmässigen Schritt einige Stunden ausgedehnte Schneeflächen zu durchqueren, wird hier voll auf seine Kosten kommen. Und eins ist sicher: Antreffen werden wir hier niemanden.
Ca. 4.5 Std. Aufstieg, 1100 Hm
Linie
Höch Fulen (2506 m) und Plattigrat (2387 m) - Nachbarschaft zahlt sich aus
Nach dem doch eher langen Aufstieg durch die beiden Täler, erreichen wir den hübschen Gipfel des Höch Fulen. Wir fahren aber auf der hinteren Seite hinab, fellen für einen kurzen Anstieg nochmals an und stehen bald auf dem nachbarlichen Plattigrat, auf welchem gewöhnlich keine Skispuren zu finden sind. Um so besser. So kommen wir in den Genuss einer schönen Abfahrt durch Hänge und einem idyllischen Tal, bevor wir am hinteren Ende des Brunnitals, wieder auf die Normalroute treffen. Ca. 5.5 Std. Aufstiege, 1600 Hm
Linie
Wäspen (2345 m) - kompakt und knackig
Die Sommer-Alpsiedlung Wannelen, der Ausgangspunkt unserer Skitour, erreichen wir bequem mit der kleinen Seilbahn. Die Alphüttli sind zu dieser Zeit tief eingeschneit. Höchst abwechslungsreich steigen wir durch drei verschiedene Geländekammern Richtung Gipfel auf. Von flach bis richtig stotzig, ist alles zu finden. Die Abfahrt auf die andere Seite ins Brunnital verspricht ebenso viel Abwechslung wie der Aufstieg. Offene Hänge, Steilpassagen, Couloirs und Mulden.
Ca. 2.5 Std. Aufstieg, 700 Hm, Abfahrt 1400 Hm
Linie
Seewligrat (2245 m) und Zinggen (2336 m) - spannende Skirundtour im Reich der Nordwände
Lassen Sie sich von den eher braven Gipfelbezeichnungen nicht täuschen. Die Rundtour verspricht Skitouren-Hochgenuss vom Feinsten. Nach überqueren des Seewligrates, gelangen Sie in eine wilde Umgebung. Im Banne der riesigen Nordwände von Gross Windgällen und Gross Ruchen, steigen Sie erst auf und ziehen dann Ihre Abfahrtsspur durch luftigen Pulverschnee, unmittelbar unter den über 1000 Meter hohen, schattigen Felsfluchten. Ein Traum! Ein verborgenes Couloir befreit uns wieder aus dem Griff der Felsgiganten. Ca. 5 Std. Aufstiege, 1500 Hm


Schlagwörter zu den Skitouren
Tagestouren, Täler, Kuppen, urig, Seilbahnhilfe, überraschend, grossartige Umgebung, tolle Varianten, schneesicher, auch für Einsteiger geeignet, ruhige Umgebung, Rundtouren, fotogen, Sonnen- und Schattenhänge, genussvoll


Gucken Sie rein

Skitouren Schächental Skitouren Schächental Skitouren Schächental Skitouren Schächental


Und da wäre noch…

Das Schächental bietet nicht nur viel für uns Skitourenfahrer. Hier werden alte Traditionen gelebt und bewahrt. Das spürt man beim Kaffee in der Beiz, beim Einkaufen und wenn man mit den Einheimischen spricht. In Angesicht der sich hochaufragenden Felsgiganten, wenn wir da und dort unsere Spuren ziehen, strahlt das Urtümliche vom Tal bis zu den Gipfeln hinauf. Das bereichert das Skitouren-Erlebnis ganz besonders.


Das könnte Sie auch interessieren:
Urige Skitour zum Bälmeten
Skitouren-Weekend Glarnerland
Traumberg Tödi - hochalpiner Skigenuss
Skitour Federispitz - auf Augenhöhe mit dem Wächter
Zentralschweizer Bestseller - Skitour Urirotstock
Skitouren-Spezialitäten im Avers
Zürcher Hausskitouren


Fragen? Mailen oder rufen Sie uns einfach an. Wir geben Ihnen sehr gerne Auskunft: Telefon +41 55 653 11 40

Alles klar?