Gletschertrekking Clariden - Planura

Gletschertrekking Clariden Planura
QUICK-Links
 

Tourenkalender
 

Tagestouren
 

Skitouren
 

Schneeschuhtour
 

Berg-/Hochtouren
 

Glarner-Touren
 

Ideal für Gruppen
 

Gutscheine
 

Weitere Themen
 


Über erlebnisberg
 

Weiteres
 

Interesse?
  Melden Sie sich bei uns:

Bergveranstalter
erlebnisberg

Thomas Pfenninger
eidg. dipl. Bergführer
Hinwilerstrasse 5
CH-8635 Dürnten

T +41 55 653 11 40
Kontakt per E-Mail

Balken Individuelle Planung
  Planen Sie Ihre eigene Tour - einfach - direkt - persönlich
Balken Tourentermin
  8. / 9. Juli 2019 (Mo/Di)
  1.5 Tagesbergtour
Balken Anforderungen
  Kondition
Grund-Kondition Info Kondition
  Anforderungen Techisch einfach Info Technik
Tourenprofil
  logo Alpin
  Bekanntheitsgrad Mässig bekannt
Balken Tourenregion
  Claridengebiet
Balken Organisations-Info
  Unterkunft
  Unterkunft Fridolinshütte Claridenhütte SAC
  Treffpunkt / Anreise
  Urnerboden (nach Absprache)
  Rückreise
  Ca. 14.00 ab Klausenpass
  Gruppengrösse
  4 bis 10 Gäste
  Ausrüstung >>
  Mietmaterial Info Privattarif
Balken Leistungen / Preis
  Im Preis enthalten sind die
kompetente Führung durch Thomas Pfenninger, dipl. Ski- und Bergführer, Übernachtung in der Glärnischhütte SAC, HP und Tourentee
Nicht enthalten sind:
Reisekosten, Getränke in der Hütte, ev. Mietmaterial
  Preis (ab 4 Personen): Info Gruppentarif
CHF 440.00/Person
(Nicht-SAC Mitglieder CHF 10.00 Zuschlag / Person)
  Privattarif: Info Privattarif
auf Anfrage
Ideal für Gruppen:
Jederzeit individuell buchbar
  Anmelden
Balken Optionen/Tipps
  Der Urnerboden, Ausgangspunkt unseres Gletschertrekkings, bietet Ihnen schöne Naturerlebnisse, wie wandern, picknicken, klettern und mehr. Im Gasthaus Urnerboden können Sie sich kulinarisch verwöhnen lassen und auch übernachten.
Balken Weitere Angaben
  Im Urnerboden findet jedes Jahr unser beliebter Silvesterplausch statt. Schneeschuhwanderung, Fondueplausch, Silvesterüberraschung und übernachten im Berggasthaus.
Balken Haben Sie Fragen?
  Kontaktieren Sie uns...

Gletscherwanderung Clariden

Erfrischende Gletscherwanderung inmitten alpiner Szenerie


Eiszeit im Sommer
Ist es im Flachland drückend schwül und heiss, verspricht diese einfache Gletscherwanderung, die ersehnte Abkühlung. Und nicht nur das. Das Gletschereis verbirgt viele Geheimnisse, seien es die Vielzahl von Insekten, die auf dem Eis herumkrabbeln, Gletschermühlen, Sturzbäche und eine Menge mehr.

Programm
1. Tag
Wanderung zur Claridenhütte (2453 m)
Im Urnerboden besteigen wir die kleine Seilbahn, die uns bequem zum Fisetenpass, unserem Ausgangspunkt bringt. Erst etwas abwärts und dann aufwärts ausholend rund um den Rotstock gelangen wir ins Tal von Altenoren. Nun steigt der Bergweg steiler an und schon bald ist die Claridenhütte, welche auf einem schönen Plateau liegt, erreicht. Es wartet ein gemütlicher Hüttenabend mit einem leckeren Abendessen auf uns.
Ca. 2.5 Std. Aufstieg, 500 Hm
Linie
2. Tag Claridenfirn - Hüfifirn - Chammlijoch - Klausenpass
Langgezogen und sanft aufwärts zieht sich der Claridengletscher bis zum Claridenpass, welchem wir in gerader Linie folgen. Schritt um Schritt, fast meditativ nähern wir uns dem Übergang. Linkerhand sehen wir die Planurahütte, rechterhand den Clariden und vor uns das gewaltige Gletscherfeld des Hüfifirns. Nach einer Rast tappen wir auf diesem weiter, umgehen einige Gletscherspalten und gelangen so, nach einem kurzen Aufstieg, zum Chammlijoch, dem höchsten Punkt unserer Wanderung (3030 m). Ein kurzer Abstieg übers "Iswändli" und schon wandern wir beschwingt, auf einem Bergweg, zum Klausenpass hinunter.
Ca. 4 Std. Aufstieg, 600 Hm, Abstieg zum Klausenpass 2 Std,


Schlagwörter zu der Bergtour

Bergwanderung, Seilbahn, Rundtour, flache Gletscher, Gletscherspalten, Bergschrund, Weit- und Rundsicht, ewiges Eis, gehen am Seil, Passübergänge, SAC Hütte, Hochgebirge, auf und ab, ideal für Wanderer


Gucken Sie rein

Gletschertrekking Clariden Planura Gletschertrekking Clariden Planura Gletschertrekking Clariden Planura Gletschertrekking Clariden Planura


Und da wäre noch…

Auch wenn Sie noch nie auf einer Hochgebirgstour waren, können Sie hier dabei sein. Die gesamte Gletscherüberquerung ist einfach, benötigt aber etwas Ausdauer für einige Wanderstunden. Je nach Verhältnis benötigen wir Steigeisen. So können Sie sogleich erste Erfahrungen damit sammeln. Das Ambiente, inmitten von vergletscherten Gipfeln unterwegs zu sein, wird auch Sie begeistern.


Das könnte Sie auch interessieren:
Vrenelisgärtli - der sagenumwobene Berg
Bächistock - Vrenelis Nachbar und höchster Gipfel des Glärnisch
Clariden und Schärhorn - Hochtourenweekend über dem Klausenpass
Gletschertrekking Clariden - entfliehen Sie der Sommerhitze
Leichte Hochtouren im Gauli - abseits des Rummels
Hochgebirgs-Rundtour im südlichen Unterwallis
Piz Sardona und Piz Segnas - UNESO Weltnaturerbe von oben
Piz Palü - der schönste Schnee- und Eisberg


Fragen? Mailen oder rufen Sie uns einfach an. Wir geben Ihnen sehr gerne Auskunft: Telefon +41 55 653 11 40